Kontakt Impressum

Akupunktur und Hypnose in Koblenz

Eigenblutbehandlung

Das eigene Blut als Heilmittel?

Dieser Gedanke mag zuerst einmal verwundern. Wie kann Blut den Körper heilen, obwohl es doch eigentlich überall bereits anwesend ist.

In Wirklichkeit ist das Blut ein klar abgegrenztes Organsystem innerhalb des Gefäßsystems, das die Arterien, die Kapillaren und die Venen umfasst. Außerhalb der Gefäße kommt der Körper mit wichtigen Blutbestandteilen nicht in Kontakt.

Bei der Eigenblutbehandlung wird Blut aus den Venen entnommen und durch die Zugabe homöopathischer Arzneien dynamisiert. Anschließend wird es in der Regel ins Gewebe injiziiert, und zwar ins Muskelgewebe. Hier führt es zu einer Immunreaktion mit einer nachfolgenden Umprägung des Immunsystems. Diese Reaktion ist besonders günstig bei Allergien oder Autoimmunerkrankungen wie z.B. Rheuma. denn beide Krankheitsursachen haben ihre Ursache in einem falsch sensibilisierten Immunsystem.
Thema: Therapieansätze Naturheilkunde  |  Letztes Kapitel  |  Nächstes Kapitel
Kontakt Home Impressum Datenschutz