Kontakt Impressum

Akupunktur und Hypnose in Koblenz

Die naturheilkundliche Schmerztherapie

Alternative Schmerztherapiekonzepte der Naturheilkunde

Neben den klassisch-schulmedizinischen Schmerzmitteln gibt es zahlreiche alternative Schmerztherapien, die helfen können, Schmerzen zu lindern. Dazu gehören verschiedene Entspannungstechniken aber auch die Akupunktur oder Hypnoseverfahren.
Die Naturheilkunde verfügt über wirksame Heilverfahren zur alternativen Schmerztherapie. In der täglichen Praxis zeigt sich jedoch, dass Patienten mit chronischen Schmerzen oft an unerkannten Störungen der Gesundheit leiden, die sich auf den ganzen Körper auswirken und deshalb von Fachärzten nicht erkannt werden. Deshalb ist die Diagnose der Schmerzursachen ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Therapie.

Was ist eine alternative Schmerztherapie?

Unter dem Begriff der alternativen Schmerztherapie sind zahlreiche verschiedene Methoden zur Behandlung akuter oder chronischer Schmerzzustände zusammengefasst. Ziel ist die weitgehende Vermeidung von Schmerzmitteln, die bei chronischen Schmerzzuständen ohnehin schnell an Wirksamkeit einbüßen und oft auch abhängig machen können.

Häufig finden alternative Schmerztherapien bei der Behandlung von Migräne und Kopfschmerzen, Bewegungsschmerzen sowie chronischen Rückenschmerzen Anwendung. Viele Patienten haben bereits eine medikamentöse Therapie hinter sich, welche nicht angeschlagen hat oder nicht zur gewünschten Verbesserung der Beschwerden beigetragen hat.
Welche alternativen Schmerztherapien gibt es?
Folgende Schmerzbehandlungen gehören zu den beliebtesten Alternativen zur schulmedizinischen Schmerztherapie:

Akupunktur in der Schmerztherapie

Die Akupunktur ist ein Heilverfahren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei der gezielt durch dünne Nadeln die Energiebahnen im Körper (Meridiane) behandelt werden, um die Schmerzen zu lindern und deren Ursachen zu beseitigen. Viele Schmerzzustände sind nach der Lehre der TCM lokale Füllezustände, und entsprechend bewirkt eine Entleerung dieser Stauungen unmittelbare Erleichterung.

Schmerzlinderung durch Hypnose

Schmerzen ist ein komplexer Vorgang des Nervensystems mit der Funktion, Krankheiten oder Verletzungen wahrzunehmen und darauf reagieren zu können. Wenn die Beseitigung der Schmerzursache nicht möglich ist, dann verliert der Schmerz seinen Sinn. Durch die Hypnose kann eine Veränderung der Schmerzwahrnehmung erzielt werden, um dem Schmerzpatienten wieder mehr Lebensqualität zu ermöglichen und die Schmerzmedikation reduzieren zu können.

Neuraltherapie als Ergänzung zur Akupunktur

Diese Therapie wird auch als „europäische Akupunktur“ bezeichnet. Sie behandelt reflektorische Punkte (Tripperpunkte), die den Schmerz auslösen können, durch gezielte Injektionen. Dadurch wird das neuronale System verändert, das sich seit dem Beginn des Schmerzzustandes entwickelt hat und den chronischen Schmerz aufrecht erhält, denn oft sind die Triggerpunkte neuralgisch und halten den Reizzustand aufrecht.

Biophotonentherapie zur Beruhigung

Moderne biologische Forschung hat festgestellt, dass in allen Lebewesen eine ultraschwache Lichtstrahlung existiert, die weitreichende regulatorische Funktionen hat. Je nach Zustand des Organismus sind bestimmte Frequenzen vorherrschend, und entsprechend kann man durch spezielle Linsen auf dieses Licht einwirken und es verstärken oder abschwächen. Wie bei der Akupunktur und der Neuraltherapie bewirkt die Biophotonen-Therapie eine unmittelbare Linderung der Beschwerden durch Beruhigung der Nerven und des beteiligten Gewebes.
Thema: Behandlungskonzepte Naturheilkunde
Kontakt Home Impressum