Kontakt Impressum

Akupunktur und Hypnose in Koblenz

4 Allergieformen

Es gibt 4 verschiedene Typen von Allergien:

Typ 1: Allergie vom Soforttyp
Typ 2: Zytotoxischer Typ
Typ 3: Immunkomplexbildung
Typ 4: Zelluläre Immunreaktion

90% aller Allergien sind vom Typ 1 (Soforttyp). Hier führt der Erstkontakt mit der allergieauslösenden Substanz zu einer Sensibilisierung des Körpers. Danach bildet der Körper permanent Antikörper, die in die Zellmembran bestimmter Immunzellen, den Mastzellen, eingebaut werden.

Werden die eingebauten Antikörper durch Kontakt mit den spezifischen Allergenen aktiviert, setzt die Mastzelle einen Botenstoff namens Histamin frei. Die Wirkung des Histamins auf das Gewebe sind die allergischen Symptome. Die Wirkstoffe der meisten Allergiemedikamente wirken gegen das freigesetzte Histamin und werden deshalb als Antihistaminika bezeichnet.
Thema: Allergische Erkrankungen  |  Letztes Kapitel  |  Nächstes Kapitel
Kontakt Home Impressum