Kontakt Impressum

Akupunktur und Hypnose in Koblenz

Was ist eine Trance?

Unter Trance versteht man einen Zustand innerer Versenkung, bei dem sich das Bewusstsein eines Menschens vorübergehend verändert. In diesem Bewusstseinszustand ist das Unterbewusstsein besonders aufnahmefähig für Suggestionen und Vorstellungen, während die bewusste Verarbeitung von Informationen reduziert ist.
Die Möglichkeiten, in einen Trancezustand zu gelangen, sind sehr vielfältig. Sogar im Alltag gehen Menschen immer wieder in eine leichte Trance, die aber meistens unbemerkt bleibt. Wenn diese Trance durch Hypnose intensiviert wird, treten die großen Möglichkeiten des Unterbewusstseins zunehmend stärker in Erscheinung.

Die nebenstehende Grafik zeigt auf, wie sich die Trance auf den Zustand des Gehirns auswirkt.

In einem tiefen Trancezustand können vergangene Erlebnisse so erlebt werden, als würden sie gerade passieren - dabei stimmen selbst kleinste Details, wie sich auf Fotos von diesen Ereignissen immer wieder gezeigt hat. In diesem Zustand kann man unmittelbar auf die damit verbundenen Gefühle einwirken, um eine Verarbeitung zu unterstützen.
Auswirkung der Hypnose auf das Gehirn
Es ist auch möglich, prägende Erfahrungen aufzuspüren, indem durch einen Leitsatz wie „Ich habe Angst vor Feuer“ die damit verbundenen Situationen in der Vergangenheit aktiviert werden. Auf diese Weise kann die Ursache für eine seelische Reaktion gefunden und gezielt behandelt werden.
Letztes Kapitel  |  Nächstes Kapitel
Kontakt Home Impressum