Kontakt Impressum

Akupunktur und Hypnose in Koblenz

Immer mehr Geburten durch Kaiserschnitt

Fast jedes dritte Kinder kommt mittlerweile per Kaiserschnitt zur Welt. Prof. Dr. Friese, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, sieht die Ursache dafür in einer zunehmenden Tendenz der Ärzte, den werdenden Müttern den Kaiserschnitt nahezulegen.

Die Erstattung einer Kaiserschnitt-Geburt ist demnach doppelt so hoch wie eine normale Entbindung. Hinzu kommt, dass die rechtlichen Risiken einer natürlichen Geburt wesentlich höher sind als bei einer Operation.

Für die Mutter bedeutet der Kaiserschnitt, dass sie ein wesentlich höheres Gesundheitsrisiko eingeht, sollte sie ein weiteres Kind natürlich zur Welt bringen wollen.

Auch für das Kind ist der Kaiserschnitt mit Nachteilen verbunden. So steigert ein Kaiserschnitt laut einer Studie der Universität Bergen deutlich die Gefahr, später einmal an Asthma bronchiale zu erkranken.

Prof. Dr. Friese empfiehlt bei einer risikofreien Schwangerschaft deshalb als beste Entbindungsform die normale und spontane Geburt!
Thema: Säuglinge und Kinder
Kontakt Home Impressum